Karen Duve „Regenroman“
karen-dube

Der Schriftsteller Leon bekommt den Auftrag, die Biographie eines berühmten Kiez-Bosses zu schreiben. Von dem Vorschuss kaufen sich Leon und seine Lebensgefährtin Martina ein Haus in der Heide. Alles riecht nach Glück und Idylle, wenn nicht dieser unaufhörliche Regen wäre. Dazu die nymphomanische Nachbarin, ein zugelaufener Hund und eine fürchterliche Schneckenplage! Das Moor und der Morast menschlicher Beziehungen sind ungemein tückisch. Alles deutet auf das skurrile Finale hin, als Leons Auftraggeber auf die Ablieferung der Biographie drängt.
Karen Duve ist hier eine Tragikomödie gelungen, in der sie mit ironischer Boshaftigkeit eine Flut von menschlichen Katastrophen beschreibt.
Absolut lesenswert!

Ullstein Taschenbuchverlag, 7,95 €, ISBN: 3518397230

Kommentare
Share
Paul Weidekamp

Wie oft musste mich mein Vater als Junge vom Fußballfeld holen, damit ich Klavier übte oder den abendlichen Opernbesuch nicht vergaß. Aber schließlich fruchtete seine Hartnäckigkeit und ich wurde ein begeisterter Fan klassischer Musik und spielte Wolfgang Amadeus Mozart, Joseph Haydn und Ludwig van Beethoven. Zudem entdeckte ich die Literatur. Besondere faszinierte mich Gerhard Hauptmann, was keiner von meinen Freunden verstehen konnte. Aber immer nur Naturalismus? Nein, dabei blieb es nicht. Ich entdeckte die fantastischen Novellen von E.T.A. Hoffmann, die Horror- Geschichten von Edgar Allen Poe, die Romane von Theodor Fontane, Gustave Flaubert, Thomas Mann und Leo Tolstoy. Marcel Proust und James Joyce auf der literarischen Seite sowie Arnold Schönberg und Igor Stravinsky auf der musikalischen Seite öffneten mir schließlich die Augen und Ohren für die Gegenwartsliteratur- und Musik. Sie lassen mich bis heute nicht mehr los. Ihnen begegne ich immer noch neugierig voller Abenteuerlust und Forscherdrang. Zudem liebe ich alle Facetten des Jazz. Leider stelle ich immer wieder fest, dass von mir geliebte Bücher und CD’s nicht so bekannt werden, obwohl sie wahre Schätze sind. Diese werde ich in meinen beiden Rubriken vorstellen und verspreche Tipps für fesselnde Leseabenteuer und fulminante Hörreisen.

Antwort hinterlassen